Voriger
Nächster

Fotos: L. Motz, Horstmann + Partner

 

Bauherr:

WVZ Warenverteilungszentrum Manteler Forst GrundstückverwaltungGmbH & Co. KG

 

Typologie:

Gewerbe

 

Fertigstellung:

2012

 

BGF:

21.404 m2

 

BRI:

91.694 m3

 

Neubau eines Warenverteil-/Logistikzentrums, Witt Weiden – 2 Bauabschnitt

Der Bauherr beabsichtigte die Errichtung des vierten Bauabschnittes zum Warenverteilzentrum Witt Weiden Hutschenreuther Straße (WVZ IV).

Es handelt sich dabei um ein Solitärgebäude in Stahlbetonskelett- (EG und 1.OG) und Stahlkonstruktion (2.OG) mit Industriefassade und Industriedach.

Die Anbindung an die bestehenden Bauteile wird mit Verbindungsbauteilen hergestellt:

Übergang zum ersten Bauabschnitt (WVZ I) im EG und eine Brücke im 1.OG zum zweiten Bauabschnitt (WVZ II).

Das Gebäude umfasst eine Grundfläche von ca. 5.000m² mit 80×62 und eine Höhe von ca. 27m.

Das Erdgeschoss dient der Erweiterung des bestehenden Sendungsausganges. Für das 1. Obergeschoss wurde der Einbau einer Packsorteranlage geplant. Nordseitig sind auf die gesamte Fassadenbreite Büroräume mit Sozial- und Nebenräumen auf einer Galerieebene errichtet worden. In Richtung Süden wird der Neubau mit dem WVZ II mittels einer Brückenkonstruktion verbunden. Das 2. Obergeschoss ist nahezu vollständig eine dreigeschossige Regalkonstruktion belegt. Das Gebäude wurde in einen Nahwärme- und Nahkälteverbund integriert. In den Büro- und Sozialflächen wird die Heizwärme über statische Heizkörper übertragen. Der komplette Gebäudebestand sowie der Neubau ist mit einer automatischen Sprinkleranlage mit elektronischen Brandmeldeeinrichtungen und Entrauchungsanlagen ausgestattet.